Der defizitäre japanische Elektronik-Konzern Sony wird einem Zeitungsbericht zufolge seine Belegschaft um etwa 10.000 Stellen reduzieren. Dies entspreche sechs Prozent der gesamten Mitarbeiterzahl, berichtete die japanische Zeitung „Nikkei“ heute.