Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank München spricht auf UML Kongress 2014 – Workshops und Vorträge unter dem Motto “Alles im Fluss” – Sparda-Bank München ist Kongresspartner

Helmut Lind als Referent zum Thema achtsamer Unternehmenskultur

Helmut Lind, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank München

München/Glonn bei München – Am 17. und 18. Oktober 2014 lädt die gemeinschaftliche Unternehmung UML, “Unternehmer meines Lebens”, wieder zu einem Wirtschaftskongress für nachhaltige und alternative Geschäftsmodelle. Denn immer mehr Menschen stoßen nicht nur an die Grenzen der Belastbarkeit von Umwelt und Gesellschaft, sondern auch an die eigenen. Bereits zum vierten Mal hält UML einen Kongress für Selbstbestimmung und natürliches Wirtschaften ab, dieses Mal in Glonn bei München. Das Thema 2014: “Alles im Fluss”. Zu den renommierten Referenten gehört auch Helmut Lind, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank München, die gleichzeitig Kongresspartner ist.

Alles fließt
Die Sparda-Bank München ist seit Jahren ein wichtiger Vertreter der Gemeinwohlökonomie. Das alternative Wirtschaftsmodell bewertet Erfolg nicht aufgrund von Bilanzzahlen, sondern orientiert sich an Werten wie Solidarität, Menschenwürde oder Transparenz. Helmut Lind bringt damit bereits hohe Expertise und Kompetenz auf dem Gebiet des nachhaltigen Wirtschaftens mit. In seinem Vortrag “Alles fließt in einer Unternehmenskultur der Achtsamkeit” erklärt er, wie man eine bestehende Unternehmenskultur hin zu mehr Menschlichkeit verändern kann. Nach dem berühmten Zitat “Panta Rhei” von Heraklit heißt es: “Man kann nicht zweimal in denselben Fluss steigen.” Das bedeutet, alles ist stetiger Veränderung unterzogen. Und trotz Navigationssystemen, Analysetools und Berechnungstabellen ist es nicht möglich, die Zukunft genau vorherzusagen. Deshalb seien Emotion und Intuition wichtige Eigenschaften ökonomischen Handelns. Zu viele Managemententscheidungen würden heute mit dem Kopf, nicht mehr mit dem Herzen getroffen. Wie man also vom Ich-zentrierten zu einem transpersonalen Management wechselt, zeigt der Referent in seinem interaktiven Dialog-Vortrag am Freitag, 17. Oktober 2014, um 10 Uhr.

Veranstaltung: UML Kongress 2014, Vortrag von Helmut Lind zum Thema “Alles fließt in einer Unternehmenskultur der Achtsamkeit”
Termin: Freitag, 17. Oktober 2014, 10 Uhr
Ort: (Bio-)Gut Sonnenhausen, Sonnenhausen 2, 85625 Glonn
Einlass: 09.00 Uhr
Anmeldung: Eine kostenpflichtige Anmeldung ab 195 Euro zzgl. MwSt. ist erforderlich unter http://www.unternehmermeineslebens.de/de/veranstaltungen/anmeldung.html

Interview von UML mit Helmut Lind Teil 1: Unternehmer des eigenen Lebens und “im Fluss” sein

Interview von UML mit Helmut Lind Teil 2: Unternehmer des eigenen Lebens und “im Fluss” sein

Daten und Fakten zur Sparda-Bank München eG
Die Sparda-Bank München eG, 1930 gegründet, ist heute die größte Genossenschaftsbank in Bayern mit aktuell rund 255.000 Mitgliedern und 46 Geschäftsstellen in Oberbayern. Seit 2011 unterstützt sie als Pionierunternehmen die Initiative der Gemeinwohl-Ökonomie. 2013 legte die Sparda-Bank München ihre zweite Gemeinwohl-Bilanz vor. Der finanzielle Aspekt rückt dabei in den Hintergrund, im Mittelpunkt steht das Wohl der Gesellschaft. Weitere Informationen unter: www.sparda-m.de/gemeinwohl-oekonomie.php.
Die Sparda-Bank München unterstützt seit langem Projekte, die die Stärken von Menschen fördern. Aus diesem Grund ist sie seit Juli 2011 Inhaberin der NaturTalent Stiftung gemeinnützige GmbH. Diese hat das Ziel, die Menschen dabei zu unterstützen, ihre Talente, die sie von Natur aus in sich tragen, zu erkennen und zu nutzen. Das Audit berufundfamilie zertifiziert die Genossenschaftsbank außerdem als familienfreundlichen Arbeitgeber. Darüber hinaus belegte sie 2013 zum sechsten Mal den ersten Platz unter den Banken beim Wettbewerb “Deutschlands Beste Arbeitgeber” (Unternehmensgröße 501 bis 2.000 Mitarbeiter) und wurde zusätzlich mit dem Sonderpreis Personalführung für zukunftsorientierte Personalpolitik ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Sparda-Bank München eG
Frau Christine Miedl
Arnulfstraße 15
80355 München
089/55142- 3100
presse@sparda-m.de
http://www.sparda-m.de

Pressekontakt
KONTEXT public relations GmbH
Frau Janine Baltes
Melli-Beese-Straße 19
90768 Fürth
0911/97478-0
info@kontext.com
http://www.kontext.com