Sie gab ihren Männern Schlaftabletten und vergiftete sie im Anschluss: Eine 37-jährige Japanerin hat ihre Opfern erst finanziell ausgenommen und dann getötet. Jetzt wurde die  “Schwarze Witwe” genannte Frau  zum Tode verurteilt.