Spieleentwickler Valve der vor allem mit dem Spieledownload-Dienst Stream Millionen verdient arbeitet einem Insider zufolge an einem “tragbaren Computer”. Es handle sich um ein Gerät, das künstliche Bilder nahtlos in die reale Welt einfüge, heißt es. Möglicherweise eine Antwort auf Googles vor Kurzem vorgestellte Augmented-Reality-Gläser, wird gemunkelt. Und noch etwas bringt die Gerüchteküche zum Brodeln: Apple könnte bei der Entwicklung mit an Bord sein.