Rennsport-Event hilft krebskranken Kindern

Das Unternehmen “Airnergy” steht mit seinem Namen für eines der innovativsten Produkte im internationalen Gesundheitsmarkt, das soeben mit dem weltweit ersten technologiebezogenen “Jahrhundert Innovation Award” ausgezeichnet wurde (vom Fachmagazin “Fitness Tribune”). Airnergy unterstützt als Physio-Sponsor den derzeit Führenden der legendären Langstrecken-Meisterschaft im Automobilsport, Guido Wirtz, von Insidern und Fans liebevoll “Raketen-Guido” bzw. “Bugs Bunny” genannt.

Wirtz ist derzeit sowohl in der Serienwagen-Rangliste auf Platz 1 sowie Zweiter der Langstrecken Fahrzeuge mit dem BMW M3 GT. Dies ist eine herausragende Leistung – immerhin muss er sich ohne jegliche Werksunterstützung unter mehr als 800 Fahrern durchsetzen, die alle wissen wo das Gaspedal ist.

Weit wichtiger als die Unterstützung von Motorsportlern ist Airnergy das soziale Engagement. Guido Bierther, Geschäftsführer der Airnergy AG, unterstützt gemeinsam mit Herrn Wirtz an Krebs erkrankte Kinder und deren Angehörige.

Im Rahmen eines Rennwochenendes können die Kinder mit ihren Lieben ein unvergessliches Erlebnis haben und den krankheitsbedingten Alltag ein wenig vergessen, um neue Kraft zu tanken. Gemeinsam Lachen, reden und Benzinduft schnuppern – das ist hier das Motto.
Nach langer Krankheit und unzähligen Therapien kann sich Pfeiffer Junior nun über dieses Erlebnis mit seinem Vater freuen. Mal Platz nehmen im Rennauto, einen Boxenstopp hautnah erleben und die Rennstrecke genießen. Für die Familienbande Pfeiffer war dies ein ganz besonderes Erlebnis, da Junior Pfeiffer selbst äußerst Sportbegeistert ist und sich dem Laufsport widmet. Er und sein Vater sagen Danke zu Airnergy und dem gesamten Rennteam für dieses tolle Wochenende, die vielen neuen Eindrücke und dafür, dass es Menschen gibt, die es ermöglichen neue Kraft und Energie zu tanken.

Gutes tun ist nie genug: Airnergy setzt schenkt der Kölner Uniklinik, Abteilung Onkologie, eines seiner weltweit bekannten Atemtherapie-Geräte. Auch Weltklasse-Sportler und Künstler wie Jenson Button und Herbert Grönemeyer machen diese Technologie zum selbstverständlichen Teil ihres Alltages.

Atmen bedeutet Leben! Im Sport, Berufsleben und privat kann dieses Gerät helfen und unterstützen, durch gesunde Atmungsergänzung mehr Lebensqualität zu erfahren.
Auch Guido Wirtz hat mit der Airnergy-Atemtechnologie seine positiven Erfahrungen: Nach dem 7. Mal auf dem Treppchen lautete sein Kommentar:
“Wenn es läuft, dann läuft es. Ich bedanke mich bei meinem Team und den Sponsoren. Ich bin zwar kein Formel 1-Rennfahrer, und es geht hier nicht um Millionenbeträge. Aber ich fühle mich fit mit meinen 47 Jahren an der Spitze der internationalen Elite von Tourenfahrern, deren Namen wie Alzen, Ludwig oder Lang weltweit bekannt sind. Ob es nun ausschließlich an meiner Fitnessergänzung Airnergy liegt, dass ich zu solchen Spitzenleistungen fähig bin, kann ich nicht sagen. Aber fit sein und in der Gesellschaft von netten, kompetenten Menschen ist absolut genial. Noch einmal Danke an Airnergy, dass Sie sofort ins Boot gesprungen sind und uns unterstützt haben! Was zählt ist der Erfolg und diesen spüren wir alle hier. Und unsere schönste Auszeichnung ist, wenn ein krankes Kind auch nur einmal mehr aus dem Herzen lächeln kann.”
Ein verdienter Sieg, ein tolles Wochenende für alle Beteiligten und viele Erinnerungen an dieses “Airnergy-geladene” Event.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.

Über:

AIRNERGY AG
Herr Guido Bierther
Wehrstr. 26
53773 Hennef
Deutschland

fon ..: +49 2242-9330-0
fax ..: +49 2242-9330-30
web ..: http://www.airnergy.com
email : web@airnergy.com

Das Airnergy-Prinzip….Technologie nach dem Vorbild der Natur (Bionik). Mit unseren Airnergy-Katalysatoren setzen wir im Sinne von Gesundheit und Vorsorge seit über 10 Jahren absolute Maßstäbe durch das Erreichen einer optimalen Sauerstoffverwertung beim Anwender. Airnergy reichert als Atmungsergänzung auf technischem Wege den Luftsauerstoff an, um die Energieversorgung der Körperzellen zu unterstützen. Dabei arbeitet das patentierte Airenergy-Gerät weder mit Ozon, noch ionisierten Sauerstoff oder erhöhte Sauerstoffkonzentration, sondern verwendet die Luft, die uns umgibt und verändert diese. Auch weil keine körperfremden Substanzen zugeführt werden, sind Nebenwirkungen ausgeschlossen. Durch regelmäßiges Airnergy Atmen kann der Körper eine höhere Sauerstoffverwertung erreichen und so körpereigene Reparatur- und Regulationsmechanismen wieder in Bewegung bringen. In jeder Zelle kann mehr Energie (ATP) gebildet werden. Die Technologie hilft dem Körper, durch einen entscheidenden und dem Vorbild der Natur nachgestellten, Prozess der Fotosynthese. Der Luftsauerstoff unserer Umgebungsluft wird so aufbereitet wie der Körper es selber machen sollte, da er ihn so am besten verwerten kann. So wird Airnergy als komplementäre Therapie- und Präventionsergänzung bei zahlreichen Ärzten und Kliniken eingesetzt. Auch Fitness-Studios und Sportvereine bieten Airnergy an, um Wohlbefinden

Pressekontakt:

AIRNERGY AG
Herr Guido Bierther
Wehrstr. 26
53773 Hennef
fon ..: +49 2242-9330-0
web ..: http://www.airnergy.com
email : web@airnergy.com